Skip to main content

Ärztlicher Qualitätszirkel gestartet!

Wir freuen uns über die Gründung und den erfolgreichen Start des praxiseigenen Pharmakotherapie-Qualitätszirkel nach Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns und den Bayerischen Hausärzteverband.

Was ist der Sinn eines ärztlichen Qualitätszirkels?
Ein ärztlicher Qualitätszirkel soll das kollegiale Lernen fördern und berufliche Kompetenzen weiterentwickeln. Durch den fachlichen Austausch mit den Kolleg*innen und den individuellen Fortbildungen soll die eigene Arbeit reflektiert und weiterentwickelt werden. Ausserdem kann sehr spezifisch auf aktuelle medizinische Themen, Fragestellungen und Weiterentwicklungen eingegangen und in kollegialer Runde diskutiert werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auch in  Themen zur indikationsbezogenen Pharmakotherapie, um die Qualifikations- und Qualitätsanforderungen der HzV-Verträge (hausarztzentrierte Versorgung) zu erfüllen.

IMG 0848

Bild von links: Frau Tatjana Graf, Frau Dr. Danica Markovic, Frau Dr. Martina Ababei, Herr Dr. Paul Gumminger (PTQZ-Moderator), Frau Sandra Federl (PTQZ-Assistentin/Protokoll), Herr Stefan Hämmerle, Herr Dr. Florian Edsperger, Herr Simon Dachsberger (PTQZ-Assistent/Protokoll) und Herr Dr. Johannes Klein freuen sich über den ersten Pharmakotherapie-Qualitätszirkel.