Das „Leaky Gut Syndrom“ oder: Was tun, wenn mein Darm durchlässig ist?

Bildquelle: pixabay.com

Das Organ, über das die meisten Menschen ziemlich falsche Vorstellungen haben, ist der Darm. In neuerer Zeit wurde viel über unser wichtigstes Verdauungsorgan geschrieben – und dennoch bleibt er vielen Menschen ein Rätsel. Das liegt unter anderem daran, dass wir Menschen uns gerne auf das Funktionieren unseres Körpers verlassen. Oft möchten wir gar nicht so genau wissen, was in den Niederungen des Verdauungsapparates geschieht.

Wer sich besser mit dem Darmtrakt und dessen ureigenen Bedürfnissen auskennt, versteht aber, warum es durch Ernährungsfehler zu einem „Leaky Gut“ kommen kann. Er weiß, warum man als Mediziner beim Vorliegen von Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder anhaltender Müdigkeit unbedingt auch an einen durchlässigen Darm denken sollte. Leider wird das Problem des Leaky Gut oft unterschätzt.

Welche Bedeutung hat die Darmwand?

Bei der Frage „Was ist Leaky Gut?“ liegt die Antwort in einer Besonderheit des Darms. Unser Verdauungsorgan ist, was seine Größe und Oberfläche angeht, das größte Körperorgan. „Das „Leaky Gut Syndrom“ oder: Was tun, wenn mein Darm durchlässig ist?“ weiterlesen