Ultraschall-Screening auf Aneurysmen der Bauchaorta

Bildquelle: Pixabay.com

Warum wird Männern eine Untersuchung der Bauchschlagader angeboten?

Liebe Patienten,

gesetzlich versicherten Männern ab einem Alter von 65 Jahren wird eine Ultraschall-Untersuchung der Bauchschlagader angeboten.

Die Teilnahme an dieser Früherkennungs-Untersuchung ist einmal möglich. Sie ist freiwillig und kostenlos.

In unserem Blog geben wir Ihnen Auskunft darüber,

  • warum die Untersuchung angeboten wird,
  • wie sie abläuft und
  • welche Folgen sich ergeben können.

Diese Informationen sollen Sie dabei unterstützen, die Vor- und Nachteile einer Teilnahme abzuwägen und für sich eine gute Entscheidung zu treffen.

Warum wird die Untersuchung angeboten?

Die Bauchschlagader ist das größte Blutgefäß in der Bauchhöhle. Sie wird auch Bauchaorta genannt. Manchmal dehnt sie sich an einer Stelle deutlich und bildet eine Ausbuchtung. Wenn die Ausbuchtung 3 cm oder größer ist, spricht man von einem Aneurysma. Die meisten Aneurysmen verursachen keinerlei Beschwerden und bleiben deshalb unbemerkt.

„Ultraschall-Screening auf Aneurysmen der Bauchaorta“ weiterlesen